Schloss Trachselwald


Lieber virtueller Besucher

 

Das Schloss Trachselwald ist äusserst geschichtsträchtig. Ein Besuch lohnt sich bestimmt. Seit Ende 2009 steht das Schloss leider leer, da das Regierungsstatthalteramt und das Grundbuchamt infolge der Reform der dezentralen Verwaltung "ausgezogen" sind.

Wie soll die künftige Nutzung aussehen?

Dazu war eine Arbeitsgruppe unter der Federführung des Amtes für Grundstücke und Gebäude (AGG) intensiv an der Arbeit. Durch fehlende Finanzen musste das Projekt eingestellt werden.

Das Ergebnis finden Sie hier.

 

Seit Frühjahr 2014 wurden die Arbeiten nach neuen Kontakten wieder aufgenommen. Unter anderem haben die  Mennoniten in der Schweiz grosses Interesse daran und ebenso die Mennoniten in den USA. Pfarrer Paul Veraguth überbringt bei einer Amerikareise die Projektidee nach Übersee.

Die Studie ist hier zugänglich.

 

Studie und Infos zur Reise nach Amerika in englisch



Suche:  Gemeindeverwaltung Trachselwald, Chramershus, Postfach, 3453 Heimisbach, Tel: 034 431 14 78, gemeinde@trachselwald.ch